Frauen & Geld

Finanzielle Unabhängigkeit für Frauen!
10. Mai 2022
17:00
–19:00 Uhr

Durch die Corona Krise sind viele Menschen in Österreich von finanziellen Schwierigkeiten betroffen, doch gerade Frauen trifft die Notlage häufig härter als Männer.

Zum einen entstehen verstärkte Belastungen durch unbezahlte Arbeiten wie Haushaltsführung, Betreuungspflichten und Pflegearbeit. Zum anderen sind Frauen häufiger vom Beschäftigungsrückgang in „typischen Frauenberufen“ wie Hotellerie, Gastronomie, Tourismus und persönliche Dienstleistungen betroffen.

Die Expertin gibt Tipps wenn es finanziell eng wird, worauf FRAU in solchen Situationen achten sollte und steht für Fragen zur Verfügung.

Unter anderem werden folgende Punkte thematisiert:

  • Wie geht Frau mit Geld um?!
  • Was kann ich tun, um finanziell unabhängig zu sein?
  • Warum sind mehr Frauen von Altersarmut betroffen?
  • Wie vermeide ich Schulden?
  • Die ersten Schritte für einen guten Umgang mit den eigenen Finanzen!
  • Tipps und Tricks – mit Fokus auf die Bedürfnisse von Frauen!

 Bei Bedarf gibt es auch die Möglichkeit praktische Vorlagen zu erhalten, wie für einen günstigen Haushaltsplan, Musterbriefe für Stundungen und Ratenvereinbarungen oder Links zu Pfändbarkeitslisten und anderen hilfreichen Homepages.

Anmeldung: um unverbindliche Anmeldung wird gebeten
Max. Teilnehmer*innen: 15
Kosten: kostenlos
Kontakt: Victoria Neubauer
Wiener Stadtbücherei Seestadt, Barbara Prammer-Allee 9/1/1, 1220
Diese Veranstaltung richtet sich an: Frauen, Mütter
Themen dieser Veranstaltung: Frauen, Public Health

Diese nächsten Aktivitäten warten bereits auf Sie!

Passende Beiträge aus dem Gesundheitsblog

KATEGORIEN

FACEBOOK

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Scroll to Top